Eisenbahnreisen für Eisenbahnfreunde

Von Siliguri nach Sukna


Der erste und gerade Abschnitt von Siliguri nach Sukna








Hier ist der untere Streckenabschnitt von Siliguri nach Sukna. Man beachte die von Siliguri rechts abgehende Strecke, die 1951 stillgelegt wurde. Vielleicht wäre es möglich, einen Teil dieser Strecke mit einem Jeep abzufahren.

Die Reise startet in Siliguri. Dort besteigen der Reisende die 2-Fuß-Schmalspurbahn, die liebevoll „Toy train“ genannt wird. Hier in Siliguri ist es noch warm, doch für den weiteren Verlauf der Fahrt, wenn es in die Himalalya-Region hinaufgeht, sollte man einen warmen Pullover im Handgepäck bereithalten.

 

Kurz nachdem der Zug den Bahnhof von Siliguri verlassen hat, sieht man rechter Hand eine abzweigende Strecke. Dies ist die 1951 stillgelegte Strecke durch das Teesta River Valley nach Kalimpong.

 

Einige Minuten später verlässt der Zug die Ortschaft Siliguri und überquert die 700 Fuß lange Mahanadi Brücke. Das Flussbett ist fast trocken, lediglich in der Regenzeit führt der Mahanadi Wasser. Er entspringt in den Bergen der Singalela Range und mündet in den Ganges. Wenn sich der Zug  bis auf eine Höhe von ca.4.000 ft hochgearbeitet hat, fährt er ganz in der Nähe der Mahanadi-Quelle vorbei.

 

Kurze Zeit nach der Brücke passiert der Zug die Kreuzung mit dem Kishanganj-Abschnitt der Darjeeling-Himalaya-Bahn, der nach links abzweigt. Dieser Erweiterungsabschnitt wurde 1949 abgebaut. Der nun folgende Streckenabschnitt bis zum Bahnhof von Sukna ist vergleichsweise eben. Der Reisende blickt auf das Vorgebirge der Himalaya-Region. Nachdem man den Bahnhof von Panchanai passiert hat, sieht man neben der Strecke die ersten Teegärten mit den weißen Gebäuden der Teemanufakturen und den in gleichmäßigen Reihen angepflanzten Teesträuchern.

 

Im Bahnhof von Sukna macht der Zug einen Halt zum Wasserfassen. Hier beginnt nun die eigentliche Bergstrecke. Die Trasse verläuft in einem Ausläufer der Singalela Range, des Gebirgszuges, der bis Kanchenjungha reicht, das zwischen den höchsten Bergen der Welt liegt.